Logo - Header

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Hotel am Planetarium"

Im Jahr 2014 stellte die Ernst-Abbe-Stiftung bei der Stadt Jena den Antrag auf Einleitung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans zur Errichtung eines Hotelgebäudes westlich des Planetariums. Gegenstand der Planungen sind im Wesentlichen die Errichtung eines Hotels, die Optimierung und Schaffung von Veranstaltungs-, Tagungs- und Kongressräumlichkeiten im Zusammmenhang mit dem Planetarium und die Schaffung von Pkw-Stellplätzen in einer Tiefgarage.

Das Projekt steht in direktem Zusammenhang mit dem Einzeldenkmal Planetarium und wirkt deutlich in den Botanischen Garten. Auf Grund der sensiblen städtebaulichen und denkmalpflegerischen Situation ist eine behutsame und angepasste Planung und Projektumsetzung geboten. Aus diesem Grund wird das Vorhaben mit allen Beteiligten in enger Abstimmung entwickelt, um eine optimale Lösung zu finden.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Beschlussvorlage 16/0980-BV - Beschluss des Stadrates vom 27.09.2016 "Einleitung des Verfahrens zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan VBB-J 36 "Hotel am Planetarium""

Aktueller Bearbeitungsstand

Zur Zeit erfolgt die Erarbeitung des Planentwurfs in Verantwortung der Vorhabenträgerin.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Die Umsetzung ist abhängig von der Vorhabenträgerin.

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten für die Planung trägt die Vorhabenträgerin.

Betroffenes Gebiet

Jena-Zentrum

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen / Wohnen
Kultur / Freizeit / Sport
Stadtentwicklung / Stadtplanung
Wirtschaft / Arbeit

Bürgerbeteiligung

Formell: Ja.
Die Beteiligung erfolgt im Zuge des PLanverfahrens gem. BauGB.

Informell: Ja.
Von Seiten der Vorhabenträgerin wurde eine intensive Einbeziehung Externer, vor allem des Ortsteilrates, zugesichert.

Aktualisierungsdatum

10.12.2016

Versionsnummer

2.0

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Links