Logo - Header

Bebauungsplan "Im oberen Kreuz"

Auf Grund der prognostizierten Bevölkerungsentwicklung und der Veränderung der Wohnraumansprüche hat der Stadtrat im Jahr 2011 den Beschluss gefasst, potenzielle Wohnbauflächen zu mobilisieren. Der gewachsene Bedarf kann aber nicht allein über eine Nachverdichtung in Innenstadtnähe befriedigt werden, in geringem Umfang ist auch künftig die Entwicklung von Außenbereichsflächen erforderlich. Mit dem Verfahren wird die planungsrechtliche Voraussetzung für den Neubau von 16 Einfamilienhäusern am Ortsrand von Göschwitz geschaffen.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Beschlussvorlage 12/1737-BV - Beschluss des Stadrates vom 14.11.2012 "Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan B-Gö 08 "Im oberen Kreuz" in Göschwitz"
  • Beschlussvorlage 12/1764-BV - Beschluss des Stadtrates vom 14.11.2012 "Vertrag über die Ausarbeitung der städtebaulichen Planung für die Wohnbauflächen "Im oberen Kreuz" im Ortsteil Göschwitz"

Aktueller Bearbeitungsstand

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit hat stattgefunden. Der Vorhabenträger lässt zur Zeit den Entwurf zum Bebauungsplan erstellen.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Die öffentliche Auslegung sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange (TöB´s) wird voraussichtlich im II. Quartal 2019 erfolgen.

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten der Planung werden vom Vorhabenträger getragen.

Betroffenes Gebiet

Göschwitz

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen / Wohnen
Stadtentwicklung / Stadtplanung

Bürgerbeteiligung

Formell: Ja.
Die Beteiligung erfolgt im Zuge des Planverfahrens gem. BauGB.

Informell: Nein.
Aktuell sind keine Gründe für eine informelle Bürgerbeteiligung zu erkennen.

Aktualisierungsdatum

03.12.2018

Versionsnummer

1.2

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Links