Logo - Header

Bebauungsplan "Kleingartenanlage Lobeda-Ost"

Mit dem Verfahren werden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Kleingartenanlage gem. § 1 Bundeskleingartengesetz als Ersatzfläche für entsprechend dem Gartenentwicklungskonzept aufzugebende Kleingärten sowie die Sicherung des geschützten Biotops geschaffen.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Beschlussvorlage 17/1324-BV - Beschluss des Stadtentwicklungsausschusses vom 15.06.2017 - "Erschließung Kleingartenanlage Lobeda-Ost"
  • Beschlussvorlage 14/2574-BV - Beschluss des Stadtrates vom 17.07.2014 "Beschluss zur Einleitung eines Bebauungsplanes B-Lo 12 "Kleingartenanlage Lobeda-Ost""

Aktueller Bearbeitungsstand

Für die Kleingartenanlage wurde ein Konzept erarbeitet, dass am 27.03.2018 im Beirat für Kleingartenwesen und Gartenentwicklung vorgestellt wird. Die Überarbeitung der vorherigen Konzepte wurde durch den Beschluss zur geänderten Erschließung im Juni 2017 erforderlich.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Unter Berücksichtigung der Anregungen und Hinweise aus dem Beirat wird der Vorentwurf des Bebauungsplans erarbeitet. Auf der Grundlage des Vorentwurfs erfolgt eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung.

Kosten soweit bezifferbar

-

Betroffenes Gebiet

Drackendorf
Ilmnitz
Neulobeda

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Stadtentwicklung / Stadtplanung
Umwelt / Energie

Bürgerbeteiligung

Formell: Ja.
Die Beteiligung erfolgt im Zuge des Planverfahrens gem. BauGB.

Informell: Nein.

Aktualisierungsdatum

26.03.2018

Versionsnummer

1.1

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Links