Logo - Header

Integrierte Nachhaltigkeitsstrategie

Die Stadt Jena wird im Kontext der 2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung als Modellkommune im Projekt "Global nachhaltige Kommune in Thüringen" unter externer Begleitung eine integrierte Nachhaltigkeitsstrategie für ein zukunftsfähiges Jena erarbeiten. Diese Strategie wird unter breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft erarbeitet und dem Stadtrat zur Verabschiedung vorgelegt.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Beschlussvorlage 19/2234-BV - Empfehlung der Dienstberatung des Oberbürgermeisters vom 19.03.2019 "Nachhaltigkeitsziele der Stadt Jena im Rahmen des Projektes "Global Nachhaltige Kommune Thüringen""
  • Berichtsvorlage 17/1409-BE - Bericht an den Stadtentwicklungsausschuss vom 17.08.2017 "Projekt "Global Nachhaltige Kommune Thüringen" - Umsetzungsstand in Jena"
  • Beschlussvorlage 17/1200-BV - Beschluss des Stadtrates vom 15.03.2017 "2030 - Agenda für Nachhaltige Entwicklung"

Aktueller Bearbeitungsstand

Nach der umfangreichen Bestandsaufnahme wurden durch die Steuerungsgruppe sechs Themenfelder ausgewählt: "Mobilität", "Klima und Energie", "Natürliche Ressourcen und Umwelt", "Konsum und Lebensstile", "Gesundheit und Ernährung" sowie "Globale Verantwortung und Eine Welt". Das zuletzt genannte Themenfeld war bereits gesetzt, da es der Förderschwerpunkt des Projektes ist. Die jetzt vorliegenden Nachhaltigkeitsziele sind ein Meilenstein im Projekt. In bisher sechs Sitzungen der Steuerungsgruppe wurde intensiv gearbeitet, kontrovers diskutiert und letztlich ein Konsens gefunden. Der gesamte Prozess wurde durch den Agendabeirat intensiv begleitet. Die Nachhaltigkeitsziele werden dem Stadtrat am 10.04.2019 zur Beschlussfassung vorgelegt.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Für die Erarbeitung der vollständigen Nachhaltigkeitsstrategie sind noch weitere Aktivitäten erforderlich. Nach der Bestätigung der Nachhaltigkeitsziele durch den Stadtrat müssen für die operstiven Maßnahmen noch konkrete Maßnahmen und Umsetzungsschritte erarbeitet werden. Es ist geplant, das Handlungsprogramm im IV. Quartal 2019 fertig zu stellen.

Kosten soweit bezifferbar

-

Betroffenes Gebiet

Gesamtes Stadtgebiet

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen / Wohnen
Bildung / Wissenschaft
Kinder / Jugend / Familie
Kultur / Freizeit / Sport
Mobilität / Verkehr
Soziales / Senioren
Stadtentwicklung / Stadtplanung
Umwelt / Energie
Wirtschaft / Arbeit

Bürgerbeteiligung

Formell: Nein.

Informell: Ja.
Bis Herbst 2019 wird der Verein "Zukunftsfähiges Thüringen e.V." sieben Thüringer Kommunen in Einzelberatungen, Workshops und Vernetzungsveranstaltungen bei der Entwicklung einer integrierten Nachhaltigkeitsstrategie beraten und begleiten. Die öffentliche Präsentation der integrierten Nachhaltigkeitsstrategie ist für das IV. Quartal 2019 vorgesehen.

Aktualisierungsdatum

01.04.2019

Versionsnummer

1.2

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Links