Logo - Header

Entwicklungskonzept Freiraumstruktur

Mit der Fortschreibung der Fachpläne "Flächennutzungsplan" und "Landschaftsplan" sowie der Umsetzung des Gartenentwicklungskonzeptes wurde ersichtlich, dass eine strukturelle Betrachtung unter Berücksichtigung des Jenaer Landschaftsbildes und, damit einhergehend, die weitere ästhetische Entwicklung der Jenaer Landschaft dringend geboten ist.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Die Bestandserfassung der landschaftlichen Strukturelemente und die Analyse der Landschaftsgenese bilden die Grundlage für noch zu entwickelnde visuelle Darstellungen der Landschafträume in den einzelnen Landschaftsformationen. Diese werden ein empfehlenden Charakter für Planungen der Frei- und Landschafträume haben. Im Ergebnis soll ein verständlicher Leitfaden zur Gestaltung des Jenaer Landschaftsraumes vorliegen.

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Berichtsvorlage Nr. 18/1921-BE - Bericht an den Stadtentwicklungsausschuss vom 08.11.2018 "Entwicklungskonzept Freiraumstruktur Jena - Bericht zum Arbeitsstand - Stufe 3: Entwicklung von Leitbildern, Herausarbeiten besonders landschaftsprägender Bereiche, Empfehlungen zur Entwicklung und Pflege der Landschaftsbildeinheiten"
  • Berichtsvorlage 17/1316-BE - Bericht an den Stadtentwicklungsausschuss vom 28.09.2017 "Entwicklungskonzept Freiraumstruktur"

Aktueller Bearbeitungsstand

Bisher wurden die gestaltprägenden Elemente des Jenaer Landschaftsraums in zwei Stufen ("Bestandserfassung und Herausarbeitung der bewahrenswerten, weiter zu entwickelnden landschaftlichen Strukturelemente" und "Historische Kulturlandschaft - Analyse der Landschaftsgenese") untersucht.

Zur Erörterung der vielfältigen Komponenten, Faktoren und Einflüsse, welche sich auf die Entwicklung der Leitbilder und Empfehlungen zur Entwicklung und Pflege der Landschaftsbildeinheiten auswirken, fanden im Oktober drei Workshops mit Flächennutzern und anderen Akteuren im Jenaer Landschaftsraum zu den Themen Landwirtschaft, Beweidung, Forst, Gärten und Streuobstwiesen, Weinanbau und Sonderflächen des Naturschutzes statt.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Zum langfristigen Erhalt und zur Entwicklung der wertvollen Landschaftsstrukturen sind Schwerpunkte in der weiteren Erarbeitung:

  • die Entwicklung von Leitbildern;
  • die Herausarbeitung besonders landschaftsprägender Bereiche;
  • die Identifizierung strukturell wirksamer Elemente wie freizustellende Einzelbäume, maschinell geschnittene Hecken, Obstplantagen, Streuobstwiesen, Weinberge, die geeignet sind, der Jenaer Landschaft eine noch höhere Prägnanz zu geben,
  • Empfehlungen zur Entwicklung und Pflege sowie
  • die Verbindung der Nutzung mit ästhetischer Wirksamkeit und Steigerung der Biodiversität.

Kosten soweit bezifferbar

-

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Kultur / Freizeit / Sport
Stadtentwicklung / Stadtplanung
Umwelt / Energie

Bürgerbeteiligung

Formell: Nein.

Informell: Nein.
Da es sich um die Entwicklung von fachlichen Grundlagen für künftige Planungen in Frei- und Landschaftsräumen handelt, ist Bürgerbeteiligung nicht möglich.

Aktualisierungsdatum

19.11.2018

Versionsnummer

1.1

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Links