Logo - Header

Vorhabenbezogener Bebauungsplan VBB-Mr 09 "Golfplatz, Teilabschnitt Nord"

Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan soll zum einen die bestehende 9-Loch-Golfanlage gesichert und zum anderen Baurecht zur Errichtung eines Klubhauses samt Nebenanlagen und Stellplätzen geschaffen werden.

Weitere Informationen zum Vorhaben

Der Antrag dazu wurde im April 2018 durch den neuen Betreiber des Golfplatzes gestellt.

Gleichzeitig soll die 1. Änderung des Vorhaben- und Erschließungsplanes VE-Mr 07 „Golfpark“, auf deren Grundlage der bestehende Golfplatz errichtet wurde, aufgehoben werden. Der Vorhaben- und Erschließungsplan sah die Umsetzung von 18 Spielbahnen vor, von denen bislang nur 9 Spielbahnen angelegt wurden. Auch das vorgesehene Klubhaus wurde nicht errichtet. Inzwischen sind die Fristen für die Umsetzung des Gesamtvorhabens weit überschritten. Für diesen Fall ist gemäß § 12 Abs. 6 BauGB der Vorhaben- und Erschließungsplan aufzuheben.

Letzter Beschluss zum Vorhaben

  • Beschlussvorlage 18/1893-BV - Beschluss des Stadtrates vom 22.08.2018 "Einleitungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan VBB-Mr 09 "Golfplatz, Teilabschnitt Nord" in Münchenroda"
  • Beschlussvorlage 18/1875-BV - Beschluss des Stadtentwicklungsausschusses vom 16.08.2018 "Antrag auf Einleitung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes VBB-Mr 09 "Golfplatz, Teilabschnitt Nord" in Münchenroda"
  • Beschlussvorlage 08/1203-BV - Beschluss des Stadtrates vom 18.06.2008 "Durchführungsvertrag zum Vorhaben- und Erschließungsplan "Golfpark" in Jena-Münchenroda"

Aktueller Bearbeitungsstand

Durch den Vorhabenträger wurde der Vorentwurf des Bebauungsplans erarbeitet. Die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB erfolgte in der Zeit vom 18.03. - 29.03.2019. Eventuell eingegangene Hinweise und Anregungen aus der frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB werden bei der Erarbeitung des Entwurfs des Bebauungsplans berücksichtigt.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte

Der Auslegungsbeschluss für den Entwurf des Bebauungsplans ist für das IV. Quartal 2019 vorgesehen.

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten des Verfahrens trägt der Vorhabenträger.

Betroffenes Gebiet

Münchenroda / Remderoda

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Kultur / Freizeit / Sport

Bürgerbeteiligung

Formell: Ja.
Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt gem. den Vorschriften des BauGB.

Informell: Nein.
Derzeit sind keine Gründe bekannt, die eine über das formelle Verfahren gem. BauGB hinausgehende Beteiligung der Öffentlichkeit erfordern.

Aktualisierungsdatum

01.04.2019

Versionsnummer

2.0

Ihre Hinweise zum Vorhaben

Hinweis einreichen

Downloads

Links